12in2012

aus  „zwölf aus 2011“ wird „12in2012“ – und damit wäre auch schon alles gesagt, was ich in diesem beitrag mitteilen will. allerdings will ich dieses jahr die standorte wechseln. hatte ich im letzten jahr ein gebäude und drei lanschaftsansichten, so will ich 2012 das ganze „umdrehen“. drei bilder mit gebäuden und eines mit „gegend“. besonders bei einem hoffe ich, neben den natürlichen veränderungen der jahreszeiten, auch die handgemachten veränderungen im laufe eines jahres zu dokumentieren.

ich glaube der projektname „12in2012“ ist selbsterklärend genug und es muss nicht noch einmal erklärt werden, was sich hinter „12in2012“ verbirgt. mitverfolgen kann man das projekt (sobald das erste bild im kasten) wieder auf www.gingerfish.meinatelier.de

jahresrückblick „zwölf aus 2011“ :

Advertisements

zwölf aus 2011 – februar

na ob das „normal“ ist?! … einen monat zeit haben ein bild einzustellen, aber am aller ersten tag des monats losziehen um die bilder zu machen. … ne, ich glaube nicht.

gestern früh war das wetter aber auch zu perfekt um noch abzuwarten. dann stellte sich die frage ob ich die fotos vielleicht noch einmal besser bekomme im februar. meine bilder vom 1.2. also noch zurückhalte. ich kann ja nochmal fotos machen … „anders“?! – auf jeden fall,    „besser“?! – keine ahnung,   „typischer“?! – nein ich glaube nicht! und deswegen habe ich schon am 2. tag im monat meinen beitrag nummer 2 für mein projekt zwölf aus 2011

die bisherigen bilder – zwölf aus 2011 – findet ihr hier

zwölf aus zwanzigelf

mein fotoprojekt aus dem letzten jahr (projekt:52) legte fest, dass jede woche ein foto eingestellt wird. zwölf aus 2011 funktionier so ähnlich. und wer von euch nicht schon längst geschlussfolgert hat, dass ich dieses jahr jeden monat ein bild einstelle, der hat ein ernstes problem. 🙂

zwölf aus 2011. also jeden monat ein bild. und zwar: jeden monat das gleiche! damit dieser zeitraffer nicht zu langweilig wird sind es natürlich außenaufnahmen b.z.w. landschaften. aufnahmen, aus einem der schönsten dörfer der welt, welches glücklicher weise auch meine heimat ist, aufnahmen aus mittelbach !!! im bestmöglichen fall kann man im nachhinein, allein durch die bilder, den monat der aufnahme nennen. um die bilder über das jahr hin mit einander vergleichen zu können habe ich >>>hier<<< ein album „zwölf aus 2011“ angelegt.

das erste bild aus meinem diesjährigen projekt „zwölf aus 2011“: