Pflanzliche Brotaufstriche von NOA im Test

Spätestens im September starten viele Läufer in die „Herbstsaison“. So häufen sich auch bei mir in dieser Zeit wieder die Wettkämpfe. Wenn man will, könnte man jedes Wochenende bei einer größeren Veranstaltung am Start stehen.
Über die Woche normales Training und am Wochenende ein großer Lauf. Dazwischen muss man zusehen, dass man seine „Speicher“ immer wieder ordentlich auffüllt. Gerade die Ausdauersportler achten sehr auf eine gesunde Ernährung. Ausreichend Mineralstoffe und Vitamine – oder ein ausgewogenes Verhältniss an Kohlenhydraten, Fetten und Eiweis. …ach und Zucker b.z.w. so wenig wie möglich davon. 😉

Speziel bei Vegetariern und Veganern ist es fast schon automatisiert, jede Verpackung als erstes umzudrehen um auf die Inhaltsstoffe zu achten. Ich meine damit nicht die veganen Wurstimitationen der Bärchenwurst vom Discounter. Dafür gibt es wesentlich wohlschmeckendere und um Welten wertigere Alternativen!

Von der Firma NOA wurde ich eingeladen, vier neue pflanzliche Brotaufstriche zu testen. Bohne-Paprika – Linse-Curry – Hummus-Natur – Hummus-Kräuter
Als, sich vegetarisch ernährender Läufer, klingen die Zutaten sehr verlockend.

noa_alle

NOA Brotaufstrich Bohne-Paprika
aus Sportlersicht wertvoll:

  • Kidneybohnen (Magnesium, Natrium, Calcium, Zink, Eisen, B-Vitamine, Eiweiss, Folsäure)
  • Quinoa (Eiweiß, Aminosäuren, Eisen, Magnesium, Mangan, Ballaststoffreich)
  • Sonnenblumenkerne (Kalium, Calcium, Magnesium, Eisen, Eiweiß)

NOA Brotaufstrich Linse-Curry
aus Sportlersicht wertvoll:

  • Rote Linsen (Kalium, Magnesium, Eisen, Zink, Folsäure, B-Vitamine, Eiweiss, Aminosäuren)
  • Sonnenblumenkerne (Kalium, Calcium, Magnesium, Eisen, Eiweiß)
  • Quinoa (Eiweiß, Aminosäuren, Eisen, Magnesium, Mangan, Ballaststoffreich)

NOA Brotaufstrich Hummus-Natur
aus Sportlersicht wertvoll:

  • Kichererbsen (Folsäure, Eisen, Kupfer, Zink, Mangan, Vitamin B12, Ballaststoffreich)
  • Sesammus (Eiweiß, Ballaststoffreich, Kupfer, Calcium, Magnesium, Eisen, Zink, B-Vitamine)
  • Sesamkerne (Eiweiß, Ballaststoffreich, Kupfer, Calcium, Magnesium, Eisen, Zink, B-Vitamine)
  • Sesamöl (ungesättigte Fettsäuren)

NOA Brotaufstrich Hummus-Kräuter
aus Sportlersicht wertvoll:

  • Kichererbsen (Folsäure, Eisen, Kupfer, Zink, Mangan, Vitamin B12, Ballaststoffreich)
  • Sesammus (Eiweiß, Ballaststoffreich, Kupfer, Calcium, Magnesium, Eisen, Zink, B-Vitamine)
  • Sesamkerne (Eiweiß, Ballaststoffreich, Kupfer, Calcium, Magnesium, Eisen, Zink, B-Vitamine)
  • Sesamöl (ungesättigte Fettsäuren)

Magnesium, Zink, Eisen, Kupfer, Folsäure, Aminosäuren, Vitamin B21, Eiweis und reich an Ballaststoffen … das alles ohne viel arbeit – als natürlicher Brotaufstrich? Das klinkt perfekt! Außerdem sind alle Aufstriche ohne Konservierungsstoffe, ohne Gentechnik, ohne künstliche Aromen b.z.w. Geschmacksverstärker sowie vegan und gluten frei!

Mit diesen Vorinformationen, die ich über die Internetseite erhalten habe, war ich sehr auf die Lieferung, und vor allem den Geschmach gespannt.
Die Homepage des Herstellers (www.noa-pflanzlich.de) ist übersichtlich, ansprechend und sehr informativ. Als Tipp: Schaut euch unbedingt die zahlreichen Rezeptideen an!! (vor allem die Kartoffelpizza!!! 😉 ) WOW! Den Verpackungsdesignern von NOA sollte man ebenso ein Lob aussprechen. Ein einheitliches Design, welches die verschiedenen Sorten farblich passend trennt.

noa_alle2

Beim probieren fällt mir als erstes die optimale Konsistenz auf. Nicht zu wässrig und nicht zu fest. Geschmacklich hat mich jede Sorte überzeugt. Die Hauptzutaten schmecken so gut heraus, dass man staunt, dass die NOA Brotaufstriche ohne Geschmacksverstärker o.ä. auskommen. Linse-Curry war mein vermuteter Favorit. Der Linsen-Geschmack und die leichte Curry-Note haben mich auch nicht enttäuscht. Überrascht war ich von Bohne-Paprika. Durch die leichte Schärfe in Kombination mit der Kidneybohne ein Highlight und mein „Gewinner“ unter den vier Sorten. Für jeden der es kennt, ist Hummus-Natur ist ein bekannter Geschmack. Bei Hummus von anderen Herstellern störte mich bisher immer ein etwas zu säuerlicher Nachgeschmack. Bei dem Hummus-Natur von NOA ist mir dieses säuerliche nicht aufgefallen. Ich vermute es liegt auch hier daran dass „NATUR“ hier ernst genommen wird und nicht mit künstlichen Konservierungsstoffen vollgepumpt wird. Die Käuter-Variante hebt sich geschmacklich deutlich ab. Besonders gut kann ich ihn mir zum grillen oder als Dip vorstellen. Vier gelungene Variationen, die sich geschmacklich auch eindeutig unterscheiden. Mein Favorit ist wie gesagt Bohne-Paprika. Wenn ich mich allerdings festlegen sollte, welche Sorte am wenigsten Begeisterung ausgelöst hat, könnte ich keine Antwort geben.

Fazit: WOW! Überraschend viel Geschmack in einem 100% natürlichen Brotaufstrich. Jede Sorte für sich begeistert. Jeder wird einen Favoriten finden!

Übrigens … „natürlich, originell, authentisch“ man sagt, so ist der Name „NOA“ entstanden. 😉

Advertisements

Ein Kommentar zu “Pflanzliche Brotaufstriche von NOA im Test

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s