Winterurlaub mit dem FDGB

… ein über 100 Jahre altes Haus mit einer langen Geschichte. 1905 als Kurheim erbaut und nach dem 2. Weltkrieg in das Volkseigentum der DDR übergegangen, war das Haus zu jeder Zeit gut besucht. Als begehrtes FDGB Heim brauchte sich auch niemand um „Gästenachschub“ zu kümmern. Allein die Ausstattung der Küche und der Kühlräume lässt erahnen, wie viele Gäste hier einmal beköstigt wurden.

IMG_0149_50_51Ebenfalls wie das „Hotel Seeblick“ liegt auch dieses ehemalige FDGB Erholungsheim in bester Lage! Wander- und Wintersportgebiet. Keine 15 Kilometer entfernt von einer Sportanlage, an der mehrmals im Jahr, Internationale Wettkämpfe stattfinden. War man zu DDR-Zeiten stolz einen FDGB Ferienplatz dort „ergattert“ zu haben, blieben nach der Auflösung des FDGB, 1990, schlagartig alle Gäste aus. Danach wurde das Hotel privat weitergeführt. Entweder war es das Versäumnis um neue Gäste zu werben, oder der „FDGB-Fluch“. Nach der Wende wollte man doch nicht in einem ehemaligen Ferienheim vom FDGB wohnen. Neiiin das musste schon was neues sein, … was moderneres, … mit Satellitenfernsehn in jedem Zimmer, … mit Wellness, … und Pool, … und all inclusive Bändchen. (Ironie aus!)  Gefundenen Elektrogeräte zeigen dass dort Modernisierungsversuche scheinbar ausgeblieben sind. Das letzte Lebeszeichen des Ferienhotels ist aus dem Jahr 1992. Seitdem steht das Gebäude leer und wartet auf einen neuen Käufer.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s