Bowling Mill

Die „Bowling Mill“ stand während der Planung des Trips mit auf unserer Liste, wurde dann aber fälschlicher Weise „abgewählt“. Jedoch war es dann die zufällige Vorbeifahrt, die uns überzeugte, die Mühle am nächsten Tag doch noch zu besuchen.

PKDie Mühle wurde 1920 gebaut. Nach dem 2. Weltkrieg wurde der Betrieb an das Stromnetz angeschlossen, was die Nutzung der Windkraft überflüssig machte. 1954 bekam die Mühle ihren weißen Anstrich („Witte Mole“) und wurde als Restaurant und Cafè genutzt. Die letzten Eigentümer betrieben an der Mühle eine Bowling Bahn und wollten den gesamten Bereich zu einem Spielcasino erweitern. 2009 unterzeichnen der Eigentümer und die Stadt eine Vereinbarung, die „Weiße Mühle“ zu restaurieren um den historischen Zustand der Mühle wiederherzustellen. Der Grund, warum mit diesen Arbeiten noch nicht begonnen wurde, ist mir unbekannt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s