Chateau du Grand-Ferrand

Das Chateau du Grand-Ferrand liegt etwas abseits der Zivilisation, versteckt in einem Waldgebiet. Bepackt mit unserer Ausrüstung marschierten wir los. Wie an jeder Location, eingehüllt in eine Wolke Zeckenschutzspray. Die Zeckenschutz-Zeremonie allein wäre ansich einen extra Bericht wert. 😀 Abseits des Weges wurde das Gestrüpp immer dichter bis wir durch das Geäst das Herrenhaus erahnen konnten. Beim ersten Blick durch ein Fenster war mir klar: Das wird Geil! (O-Ton Videografin „Hier braucht ihr ewig.“)

Das Chateau du Grand-Ferrand hat sich seinen Namen von einem Weingut in Bordeaux ausgeliehen. Die ehemaligen Besitzer hatten das Herrenhaus in ein Restaurant umgebaut. Die Spezialität des Hauses war seine große Auswahl an französischen Weinen. Die einzigen, die im Chateau heute noch Weine verkosten, sind die Geister der letzten „Geschlossenen“ Gesellschaft.

Auf geht’s zur Weinprobe der anderen Art.

Die Wartezeit, einen kurzen aber häftigen Regenschauer im Chateau auszusitzen, nutzten wir sinnvollst (!) für ein Gruppenfoto.

IMG_2712

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s